Haben Sie Fragen?
Wir beraten Sie gern:
Tel. 033762/225549.
Für Anfragen können Sie selbstverständlich auch unser Kontaktformular nutzen.

Hildebrandt & Röder Kommunikationsberatung

Neuer Termin für das Seminar "Mitarbeiter kompetent führen – Professionelle Gesprächsführung für Leitungskräfte" vom 28.11. - 29.11.2019 in Berlin
08. November 2018, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 28.11. - 29.11.2019 jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr findet wieder unser Gesprächsführungsseminar für alle Personen, die in leitender Position in sozialen Einrichtungen tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Gruppen- bzw. Teamleitungen oder deren StellvertreterInnen).

Das Seminar fördert Ihre Fähigkeiten als Führungskraft, konstruktive Beziehungen zu Mitarbeitern, Kollegen, Klienten, Bewohnern, Angehörigen etc. zu gestalten und auch in belastenden oder problematischen Situationen erfolgreich zu kommunizieren. Sie lernen den Ablauf erfolgreicher Gespräche kennen und schwierige Gespräche wie z.B. Kritik- und Konfliktgespräche kompetent und lösungsorientiert zu führen – und dies auf eine Weise, dass die Beziehung zum Gegenüber nicht leidet, sondern gestärkt und verbessert wird.

Veranstalter ist das Institut VORSTIEG. Weitere Informationen zu diesem Seminar und zu den Anmeldemodalitäten finden Sie hierAnmeldungen laufen über das Institut VORSTIEG per Anmeldebogen, per E-Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! " oder Telefon: 030.32299404.

Veranstaltungsort ist die Alte Schmiede, Spittastraße 40, 10317 Berlin. 

 


Zwei neue Termine: Seminar "Elterngespräche kompetent führen - Professionelle Gesprächsführung für ErzieherInnen":

Am 12.04.2018 in Berlin und vom 19. - 20.04.2018 in Templin
10.09.2017, Autorin: Susann Hildebrandt

Am 12.04.2018 bzw. am 19./20.04.2017 jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr findet wieder unser offenes Gesprächsführungsseminar für Erzieherinnen und Erzieher statt.

Das Seminar unterstützt die Teilnehmenden darin, den gelingenden Austausch mit den Eltern zu fördern und sich syste­matisch grundlegende Kompetenzen der Kommunikation und Gesprächsführung anzueignen, um alle in ihrem Berufsalltag anfallenden - v.a. auch schwierigen - Gespräche mit den Eltern sicher und souverän führen zu können. Die Kenntnis kommunikativer Basiskompetenzen ermöglicht den Fachkräften, sich auch in schwierigen Gesprächssituationen kompetent und professionell zu verhalten.

Veranstalter ist die Stephanus-Akademie. Hier finden Sie weitere Informationen zu diesen Seminaren, die erforderlichen Anmeldeformulare und Teilnahmebedingungen. 

Veranstaltungsort am 12.04.2018 ist die Stephanus-Akademie in Berlin-Weißensee und am 19./20.04.2018 das Familienzentrum der Stephanus-Akademie in Templin. 

 

 

Zwei neue Termine für das Seminar "Angehörigengespräche kompetent führen - professionelle Gesprächsführung für Pflege- und Betreuungskräfte":
Am 06.11.2017 in Magdeburg und am 07.11.2017 in Hannover
11.08.2017, Autorin: Susann Hildebrandt

Am 06.11.2017 bzw. am 07.11.2017 jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr findet wieder unser Gesprächsführungsseminar für Pflege- und Betreuungskräfte statt.

Das Seminar unterstützt die Teilnehmenden darin, den gelingenden Austausch mit den Angehörigen zu fördern und sich syste­matisch grundlegende Kompetenzen der Kommunikation und Gesprächsführung anzueignen, um alle in ihrem Berufsalltag anfallenden - v.a. auch schwierigen - Gespräche mit den Angehörigen sicher und souverän führen zu können. Die Kenntnis kommunikativer Basiskompetenzen ermöglicht den Fachkräften, sich auch in schwierigen Gesprächssituationen kompetent und professionell zu verhalten.

Veranstalter ist der Verband Deutscher Alten-und Behindertenhilfe e.V. (VDAB). Weitere Informationen zu diesem Seminar und den Anmeldemodalitäten finden Sie auf den Seiten des VDAB

Veranstaltungsort am 06.11.2017 ist das Hotel Sachsen-Anhalt in Magdeburg und am 07.11.2017 das SZH Seminarzentrum Hannover. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender Fortbildungspunkte.

 

Seminar "Konfliktmanagement: Störungen in der Zusammenarbeit und im Team kompetent klären und vorbeugen" vom 06.04. - 07.04.2017 in Hannover
13.02.2017, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 06.04. - 07.04.2017 von 9:00 bis 16:00 Uhr findet unser Seminar zur Konfliktklärung in Teams für alle Personen, die in leitender Position im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen).

Das Seminar unterstützt Führungkräfte darin, Konfliktgespräche kompetent so zu führen, dass Konflikte erfolgreich geklärt, nachhaltige Abmachungen getroffen und tragfähige Lösungen für alle Beteiligten gefunden werden können – und dies auf eine Weise, dass die persönlichen Beziehungen nicht darunter leiden, sondern sich verbessern. Das Seminar zeigt außerdem praktikable Wege auf, um Konflikten im Team oder in der Abteilung erfolgreich vorzubeugen und die Zusammenarbeit zu stärken.

Veranstalter ist der Verband Deutscher Alten-und Behindertenhilfe e.V. (VDAB). Weitere Informationen zu diesem Seminar und den Anmeldemodalitäten finden Sie auf den Seiten des VDAB

Veranstaltungsort ist das SZH Seminarzentrum Hannover. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender Fortbildungspunkte.

Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn Sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.


Seminar "Konfliktmanagement: Störungen in der Zusammenarbeit und im Team kompetent klären und vorbeugen" vom 18.02. - 19.02.2016 in Hannover
31.01.2016, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 18.02. - 19.02.2016 von 9:00 bis 16:00 Uhr findet unser Konfliktklärungsseminar für alle Personen, die in leitender Position im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen).

Das Seminar unterstützt Führungkräfte darin, Konfliktgespräche kompetent so zu führen, dass Konflikte erfolgreich geklärt, nachhaltige Abmachungen getroffen und tragfähige Lösungen für alle Beteiligten gefunden werden können – und dies auf eine Weise, dass die persönlichen Beziehungen nicht darunter leiden, sondern sich verbessern. Das Seminar zeigt außerdem praktikable Wege auf, um Konflikten im Team oder in der Abteilung erfolgreich vorzubeugen und die Zusammenarbeit zu stärken.

Veranstalter ist der Verband Deutscher Alten-und Behindertenhilfe e.V. (VDAB). Weitere Informationen zu diesem Seminar und den Anmeldemodalitäten finden Sie hier.

Veranstaltungsort ist das SZH Seminarzentrum Hannover. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender Fortbildungspunkte.

Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn Sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.

 


 

Seminar "Konfliktmanagement: Störungen in der Zusammenarbeit und im Team kompetent klären und vorbeugen" vom 24.11. - 25.11.2015 in Quedlinburg
19. Juli 2015, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 24.11. - 25.11.2015 von 9:00 bis 16:00 Uhr findet unser Konfliktklärungsseminar für alle Personen, die in leitender Position im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen).

Das Seminar unterstützt Führungkräfte darin, Konfliktgespräche kompetent so zu führen, dass Konflikte erfolgreich geklärt, nachhaltige Abmachungen getroffen und tragfähige Lösungen für alle Beteiligten gefunden werden können – und dies auf eine Weise, dass die persönlichen Beziehungen nicht darunter leiden, sondern sich verbessern. Das Seminar zeigt außerdem praktikable Wege auf, um Konflikten im Team oder in der Abteilung erfolgreich vorzubeugen und die Zusammenarbeit zu stärken.

Veranstalter ist der Verband Deutscher Alten-und Behindertenhilfe e.V. (VDAB). Weitere Informationen zu diesem Seminar und den Anmeldemodalitäten finden Sie hier.

Veranstaltungsort ist das Best Western Plus Hotel Schlossmühle in Quedlinburg. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender Fortbildungspunkte.

Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn Sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.

 

Seminar "Konfliktmanagement: Störungen in der Zusammenarbeit und im Team kompetent klären und vorbeugen" vom 13.10. - 14.10.2015 in Bremen
19. Juli 2015, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 13.10. - 14.10.2015 von 9:00 bis 16:00 Uhr findet unser Konfliktklärungsseminar für alle Personen, die in leitender Position im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen).

Das Seminar unterstützt Führungkräfte darin, Konfliktgespräche kompetent so zu führen, dass Konflikte erfolgreich geklärt, nachhaltige Abmachungen getroffen und tragfähige Lösungen für alle Beteiligten gefunden werden können – und dies auf eine Weise, dass die persönlichen Beziehungen nicht darunter leiden, sondern sich verbessern. Das Seminar zeigt außerdem praktikable Wege auf, um Konflikten im Team oder in der Abteilung erfolgreich vorzubeugen und die Zusammenarbeit zu stärken.

Veranstalter ist der Verband Deutscher Alten-und Behindertenhilfe e.V. (VDAB). Weitere Informationen zu diesem Seminar und den Anmeldemodalitäten finden Sie hier.

Veranstaltungsort ist das Balladins Superior Hotel in Bremen. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender Fortbildungspunkte.

Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn Sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.


Seminar "Mitarbeiter kompetent führen – Professionelle Gesprächsführung für Leitungskräfte in der Pflege" vom 12.05. - 13.05.2015 in Quedlinburg
08. Januar 2015, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 12.05. - 13.05.2015 von 9:00 bis 16:00 Uhr findet wieder unser Gesprächsführungsseminar für alle Personen, die in leitender Position im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen).

Das Seminar fördert Ihre Fähigkeiten als Führungskraft, konstruktive Beziehungen zu Mitarbeitern, Kollegen, Bewohnern, Angehörigen etc. zu gestalten und auch in belastenden oder problematischen Situationen erfolgreich zu kommunizieren. Sie lernen den Ablauf erfolgreicher Gespräche kennen und schwierige Gespräche wie z.B. Kritik- und Konfliktgespräche kompetent und lösungsorientiert zu führen – und dies auf eine Weise, dass die Beziehung zum Gegenüber nicht leidet, sondern gestärkt und verbessert wird.

Veranstalter ist der Verband Deutscher Alten-und Behindertenhilfe e.V. (VDAB). Weitere Informationen zu diesem Seminar und den Anmeldemodalitäten finden Sie hier.

Veranstaltungsort ist das Best Western Plus Hotel Schlossmühle in Quedlinburg. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender Fortbildungspunkte.


Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn Sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.


Seminar "Mitarbeiter kompetent führen – Professionelle Gesprächsführung für Leitungskräfte in der Pflege" vom 14.04. - 15.04.2015 in Bremen 
07. Januar 2015, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 14.04. - 15.04.2015 von 9:00 bis 16:00 Uhr findet wieder unser Gesprächsführungsseminar für alle Personen, die in leitender Position im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen).

Das Seminar fördert Ihre Fähigkeiten als Führungskraft, konstruktive Beziehungen zu Mitarbeitern, Kollegen, Bewohnern, Angehörigen etc. zu gestalten und auch in belastenden oder problematischen Situationen erfolgreich zu kommunizieren. Sie lernen den Ablauf erfolgreicher Gespräche kennen und schwierige Gespräche wie z.B. Kritik- und Konfliktgespräche kompetent und lösungsorientiert zu führen – und dies auf eine Weise, dass die Beziehung zum Gegenüber nicht leidet, sondern gestärkt und verbessert wird.

Veranstalter ist der Verband Deutscher Alten-und Behindertenhilfe e.V. (VDAB). Weitere Informationen zu diesem Seminar und den Anmeldemodalitäten finden Sie hier.

Veranstaltungsort ist das Balladins Superior Hotel in Bremen. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender Fortbildungspunkte.

Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn Sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.


Seminar "Mitarbeiter kompetent führen – Professionelle Gesprächsführung für Leitungskräfte in der Pflege" vom 03.03. - 04.03.2015 in Hannover 
07. Januar 2015, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 03.03. - 04.03.2015 von 9:00 bis 16:00 Uhr findet wieder unser Gesprächsführungsseminar für alle Personen, die in leitender Position im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen).

Das Seminar fördert Ihre Fähigkeiten als Führungskraft, konstruktive Beziehungen zu Mitarbeitern, Kollegen, Bewohnern, Angehörigen etc. zu gestalten und auch in belastenden oder problematischen Situationen erfolgreich zu kommunizieren. Sie lernen den Ablauf erfolgreicher Gespräche kennen und schwierige Gespräche wie z.B. Kritik- und Konfliktgespräche kompetent und lösungsorientiert zu führen – und dies auf eine Weise, dass die Beziehung zum Gegenüber nicht leidet, sondern gestärkt und verbessert wird.

Veranstalter ist der Verband Deutscher Alten-und Behindertenhilfe e.V. (VDAB). Weitere Informationen zu diesem Seminar und den Anmeldemodalitäten finden Sie hier.

Veranstaltungsort ist das SZH Seminarzentrum Hannover. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender Fortbildungspunkte.


Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn Sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.



Seminar "Konfliktmanagement: Kompetente Klärung, Lösung und Prävention von Konflikten" vom 18.11. - 19.11.2014 in Magdeburg 
20. Oktober 2014, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 18.11. - 19.11.2014 von 9 bis 16 Uhr findet unser Konfliktklärungsseminar für alle Personen, die in leitender Position im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen).

Das Seminar unterstützt Führungkräfte darin, Konfliktgespräche kompetent so zu führen, dass Konflikte erfolgreich geklärt, nachhaltige Abmachungen getroffen und tragfähige Lösungen für alle Beteiligten gefunden werden können – und dies auf eine Weise, dass die persönlichen Beziehungen nicht darunter leiden, sondern sich verbessern. Das Seminar zeigt außerdem praktikable Wege auf, um Konflikten im Team oder in der Abteilung erfolgreich vorzubeugen und die Zusammenarbeit zu stärken.

Veranstalter ist der Verband Deutscher Alten-und Behindertenhilfe e.V. (VDAB). Weitere Informationen zu diesem Seminar und den Anmeldemodalitäten finden Sie hier.

Veranstaltungsort ist das Best Western Hotel Sachsen-Anhalt in Magdeburg. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender Fortbildungspunkte.

Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn Sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.

 


Jetzt neu in unserem Seminarangebot: Kommunikationsseminar für Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten "Elterngespräche kompetent führen - Professionelle Gesprächsführung für Erzieher/-innen"

17. März 2014, Autorin: Susann Hildebrandt 

Neben der guten fachlichen Arbeit mit Kindern wird zunehmend erwartet, dass Erzieher/-innen eine vertrauensvolle und gewinnbringende Zusammenarbeit mit den Eltern verfolgen und mit ihnen eine Erziehungspartnerschaft eingehen. Verfügen Erzieher/-innen zusätzlich zu ihrer pädagogischen Fachkompetenz über grund­legende Kenntnisse in Gesprächsführung und Kommunikation, sind sie in der Lage, die zahlreichen Situationen und notwendigen Gesprächskontakte mit Eltern sicher und erfolgreich zu gestalten. 

Mit dem von uns angebotenen Seminar möchten wir die Teilnehmenden darin unterstützen, sich syste­matisch grundlegende Kompetenzen der Kommunikation und Gesprächsführung anzueignen, um alle in ihrem Berufsalltag anfallenden Gespräche mit Eltern sicher und souverän führen zu können, so dass sich die Eltern wertgeschätzt fühlen und alle wichtigen Punkte auf kon­struktive Weise angesprochen und nachhaltig geklärt werden können.

Für die effektive Umsetzung dieser Lernziele wird im Seminar das notwendige „Handwerkszeug“ vermittelt: Die Teilnehmenden können üben, wie schwierige Gespräche optimal vorbereitet und die Eltern dazu eingeladen werden. Sie lernen den Ablauf eines erfolgreichen Gesprächs kennen und des­sen einzelne Phasen situationsgerecht zu gestalten. Hierfür können die Teilnehmer und Teilnehme­rinnen auch konkrete Gesprächs­führungstechniken wie aktives Zuhören, konstruktive Fragetechniken und lösungsorientierte Metho­den einüben oder ihre hier schon vorhandenen Fähigkeiten noch wei­ter ausbauen. 

Weitere Informationen zu unseren Seminaren finden Sie unter dem Menüpunkt Seminarthemen 

Wenn auch Sie Interesse an der Durchführung eines Inhouse-Seminars in Ihrer Organisation haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und fordern Sie hier unser kostenloses Informationsmaterial an.


Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme unter Tel. 033762/225549 oder per E-Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! " , um maßgeschneiderte Veranstaltungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihrer Organisation zu konzipieren.

 

 

Seminar "Mitarbeiter kompetent führen – Professionelle Gesprächsführung für Leitungskräfte in der Pflege" vom 20.05. - 21.05.2014 in Dresden 
13. Februar 2014, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 20.05. - 21.05.2014 von 9 bis 16 Uhr findet wieder unser Gesprächsführungsseminar für alle Personen, die in leitender Position im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen).

Das Seminar fördert Ihre Fähigkeiten als Führungskraft, konstruktive Beziehungen zu Mitarbeitern, Kollegen, Bewohnern, Angehörigen etc. zu gestalten und auch in belastenden oder problematischen Situationen erfolgreich zu kommunizieren. Sie lernen den Ablauf erfolgreicher Gespräche kennen und schwierige Gespräche wie z.B. Kritik- und Konfliktgespräche kompetent und lösungsorientiert zu führen – und dies auf eine Weise, dass die Beziehung zum Gegenüber nicht leidet, sondern gestärkt und verbessert wird.

Veranstalter ist der Verband Deutscher Alten-und Behindertenhilfe e.V. (VDAB). Weitere Informationen zu diesem Seminar und den Anmeldemodalitäten finden Sie hier.

Veranstaltungsort ist das Hotel Elbflorenz in Dresden. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender Fortbildungspunkte.


Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn Sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.


 

Seminar "Mitarbeiter kompetent führen – Professionelle Gesprächsführung für Leitungskräfte in der Pflege" vom 06.05. - 07.05.2014 in Magdeburg 
13. Februar 2014, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 06.05. - 07.05.2014 von 9 bis 16 Uhr findet wieder unser Gesprächsführungsseminar für alle Personen, die in leitender Position im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen).

Das Seminar fördert Ihre Fähigkeiten als Führungskraft, konstruktive Beziehungen zu Mitarbeitern, Kollegen, Bewohnern, Angehörigen etc. zu gestalten und auch in belastenden oder problematischen Situationen erfolgreich zu kommunizieren. Sie lernen den Ablauf erfolgreicher Gespräche kennen und schwierige Gespräche wie z.B. Kritik- und Konfliktgespräche kompetent und lösungsorientiert zu führen – und dies auf eine Weise, dass die Beziehung zum Gegenüber nicht leidet, sondern gestärkt und verbessert wird.

Veranstalter ist der Verband Deutscher Alten-und Behindertenhilfe e.V. (VDAB). Weitere Informationen zu diesem Seminar und den Anmeldemodalitäten finden Sie hier.

Veranstaltungsort ist das Best Western Hotel Sachsen-Anhalt in Magdeburg. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender Fortbildungspunkte.

 

Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn Sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.

 



Seminar "Mitarbeiter kompetent führen – Professionelle Gesprächsführung für Leitungskräfte in der Pflege" vom 08.04. - 09.04.2014 in Potsdam 
07. Januar 2014, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 08.04. - 09.04.2014 jeweils von 10 bis 17 Uhr findet unser Gesprächsführungsseminar für alle Personen, die in leitender Position im medizinischen und im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen).

Das Seminar fördert Ihre Fähigkeiten als Führungskraft, konstruktive Beziehungen zu Mitarbeitern, Kollegen, Bewohnern, Angehörigen etc. zu gestalten und auch in belastenden oder problematischen Situationen erfolgreich zu kommunizieren. Sie lernen den Ablauf erfolgreicher Gespräche kennen und schwierige Gespräche wie z.B. Kritik- und Konfliktgespräche kompetent und lösungsorientiert zu führen – und dies auf eine Weise, dass die Beziehung zum Gegenüber nicht leidet, sondern gestärkt und verbessert wird.

Veranstalter ist das Brandenburgische Bildungswerk für Medizin und Soziales e.V. Das Seminar findet in den Räumen des Brandenburgischen Bildungswerks in der Zeppelinstr. 152 in Potsdam statt. Für die Teilnahme erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender 10 Fortbildungspunkte.

Weitere Informationen zu diesem Seminar und zu den Anmeldemodalitäten finden Sie hier.

Zusätzliche Informationen zu unseren weiteren Seminaren finden Sie unter dem Menüpunkt Seminarthemen 

Wenn auch Sie Interesse an der Durchführung eines Inhouse-Seminars in Ihrer Organisation haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und fordern Sie hier unser kostenloses Informationsmaterial an.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme unter Tel. 033762/225549 oder per E-Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ", um maßgeschneiderte Veranstaltungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihrer Organisation zu konzipieren.


Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn Sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.



Coachingworkshop für Leitungskräfte in der Pflege in Potsdam
06. Januar 2014, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 12.03. - 13.03.2014 findet jeweils von 10 bis 17 Uhr unser Coachingworkshop für alle Personen, die in leitender Position im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen).

Veranstalter ist das Brandenburgische Bildungswerk für Medizin und Soziales e.V. Der Coachingworkshop findet in den Räumen des Brandenburgischen Bildungswerks in der Zeppelinstr. 152 in Potsdam statt. Für die Teilnahme erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender 10 Fortbildungspunkte. 

In dem von uns angebotenen Coachingworkshop können die teilnehmenden Leitungskräfte ihre individuellen Anliegen, konkreten Praxisfälle und schwierigen Situationen aus ihrem jeweiligen Führungsalltag zielführend bearbei­ten und gemeinsam mit anderen Leitungskräften, die sich vor ähnlichen Herausforderungen sehen, alltags­taugliche Lösungen entwickeln. 

Wenn Sie Interesse daran haben, Ihr eigenes Verständnis von Führung zu thematisieren, Ihr Führungsverhalten, Ihre inneren Einstellungen, Ihre Berufsrolle, Interaktionen und gewohnten Denkmuster systematisch zu reflektieren und eigene Entwicklungsfelder kennenzulernen, finden Sie hier weitere Informationen.

 

Falls Sie diesen Termin nicht wahrnehmen können, aber trotzdem Interesse an der Durchführung eines Coachingworkshops für die Leitungskräfte Ihrer Einrichtungen haben, erhalten Sie hier weitere Informationen.


Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.



Seminar "Mitarbeiter kompetent führen – Professionelle Gesprächsführung für Leitungskräfte von Kindertagesstätten" vom 26.11. - 27.11.2013 in Berlin 
18. November 2013, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 26.11. - 27.11.2013 von 10 bis 17 Uhr findet unser Gesprächsführungsseminar für Kita-Leitungen statt.

Das Seminar fördert die Fähigkeiten der teilnehmenden Leitungskräfte, konstruktive Beziehungen zu Mitarbeitern, Kollegen, Kunden, Eltern etc. zu gestalten und auch in belastenden oder problematischen Situationen erfolgreich zu kommunizieren. Sie lernen den Ablauf erfolgreicher Gespräche kennen und schwierige Gespräche wie z.B. Kritik- und Konfliktgespräche kompetent und lösungsorientiert zu führen – und dies auf eine Weise, dass die Beziehung zum Gegenüber nicht leidet, sondern gestärkt und verbessert wird.

Veranstalter ist die FRÖBEL Berlin gGmbH

Weitere Informationen zu unseren Seminaren finden Sie unter dem Menüpunkt Seminarthemen 

 

Wenn auch Sie Interesse an der Durchführung eines Inhouse-Seminars in Ihrer Organisation haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und fordern Sie hier unser kostenloses Informationsmaterial an.

 

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme unter Tel. 033762/225549 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , um maßgeschneiderte Veranstaltungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihrer Organisation zu konzipieren.

 

 

Seminar "Mitarbeiter kompetent führen – Professionelle Gesprächsführung für Leitungskräfte in der Pflege" vom 04.11. - 05.11.2013 in Berlin
26. August 2013, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 04.11. - 05.11.2013 von 10 bis 17 Uhr findet unser Gesprächsführungsseminar für alle Personen, die in leitender Position im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Einrichtungsleitungen, Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen).

Das Seminar fördert Ihre Fähigkeiten als Führungskraft, konstruktive Beziehungen zu Mitarbeitern, Kollegen, Bewohnern, Angehörigen etc. zu gestalten und auch in belastenden oder problematischen Situationen erfolgreich zu kommunizieren. Sie lernen den Ablauf erfolgreicher Gespräche kennen und schwierige Gespräche wie z.B. Kritik- und Konfliktgespräche kompetent und lösungsorientiert zu führen – und dies auf eine Weise, dass die Beziehung zum Gegenüber nicht leidet, sondern gestärkt und verbessert wird.

Veranstalter ist der Verband Deutscher Alten-und Behindertenhilfe e.V. (VDAB): http://www.vdab.de/fileadmin/Daten-BSB/Foren-Seminare/Seminare_2013.pdf

Veranstaltungsort ist das Best Western Plus Hotel in Berlin-Steglitz. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender Fortbildungspunkte.

 

Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn Sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.

 

 

Coachingtage für Leitungskräfte von Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe 
21. März 2013, Autorin: Susann Hildebrandt

Im Rahmen der von uns angebotenen Coachingtage können die teilnehmenden Leitungskräfte von Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe ihre individuellen Anliegen, konkreten Praxisfälle und schwierigen Situationen aus ihrem jeweiligen Führungsalltag zielführend bearbei­ten und gemeinsam mit anderen Leitungskräften, die sich vor ähnlichen Herausforderungen sehen, alltags­taugliche Lösungen entwickeln.

Wenn Sie Interesse daran haben, Ihr eigenes Verständnis von Führung zu thematisieren, Ihr Führungsverhalten, Ihre inneren Einstellungen, Ihre Berufsrolle, Interaktionen und gewohnten Denkmuster systematisch zu reflektieren und eigene Entwicklungsfelder kennenzulernen, finden Sie hier weitere Informationen.

Sie können sich für die Teilnahme an den Coachingtagen vormerken lassen, indem Sie dieses Formular ausdrucken und ausgefüllt an uns zurücksenden.

 

 

 

Neugründung kollegialer Beratungsgruppen
15. November 2012, Autorin: Susann Hildebrandt

Für das kommende Jahr ist wieder die Bildung von neuen, eigenständig arbeitenden kollegialen Beratungsgruppen geplant.

- für Selbständige in den Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufen:

Wenn Sie niedergelassene HeilpraktikerIn, PhysiotherapeutIn, Hebamme, Ärztin, ErgotherapeutIn, LogopädIn sind oder einer ähnlichen Tätigkeit nachgehen und Interesse am kollegialen Austausch haben, finden Sie hier weitere Informationen

Sie können sich für die Teilnahme an einer kollegialen Beratungsgruppe vormerken lassen, indem Sie dieses Formular ausdrucken und ausgefüllt an uns zurücksenden.

 - für Führungskräfte:

Wenn Sie in einer Führungsposition tätig sind und Interesse am kollegialen Austausch haben, finden Sie hier weitere Informationen.

Sie können sich für die Teilnahme an einer kollegialen Beratungsgruppe vormerken lassen, indem Sie dieses Formular ausdrucken und ausgefüllt an uns zurücksenden.

 

 

 

Erhöhen Sie Ihre Attraktivität als professionelle Pflegekraft durch den Erwerb von Fortbildungspunkten
14. August 2012, Autorin: Susann Hildebrandt

Alle professionell Pflegenden haben in Deutschland die Möglichkeit, sich bei einer unabhängigen Registrierungsstelle freiwillig erfassen zu lassen. Zu den professionell Pflegenden gehören AltenpflegerInnen, Kinderkrankenschwestern und -pfleger bzw. Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen, Krankenschwestern und -pfleger bzw. Gesundheits- und KrankenpflegerInnen.

Mit dieser Registrierung demonstrieren die beruflich Pflegenden, dass sie bereit sind, ihr Wissen und Können durch die regelmäßige Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen (dazu gehört auch die Teilnahme an Coachings und Supervisionen) zu vervollkommnen und zu aktualisieren. Davon profitieren nicht nur die beruflich Pflegenden selbst, die ihre Kenntnisse immer auf dem neuesten Stand halten und sich damit für potentielle Arbeitgeber attraktiv machen, sondern auch die Einrichtungen und die Pflegebedürftigen.

Wie funktioniert die Registrierung?

Nach der Einreichung eines Anmeldeformulars und der Berufsurkunde bei der Registrierungsstelle erhalten die Kandidaten alle erforderlichen Registrierungsunterlagen, eine Urkunde sowie eine persönliche Registrierungskarte. Die Dauer der Registrierung beträgt zwei Jahre. In diesem Zeitraum müssen mindestens 40 Fortbildungspunkte erworben werden, um sich für eine erneute Registrierung zu qualifzieren, die dann erneut für zwei Jahre gültig ist.

Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten für jeden Besuch unserer Veranstaltungen eine bestimmte Anzahl an Fortbildungspunkten. Wieviele Fortbildungspunkte Sie jeweils für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erhalten, erfahren Sie hier.

Weitere Informationen über das Procedere der Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie auch auf den Webseiten der Registrierungsstelle.


 

 

 

Fortbildungspunkte für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erhalten
26. Juni 2012, Autorin: Susann Hildebrandt

Ab sofort erhalten Beschäftigte, die im Pflegebereich tätig sind, für die Teilnahme an allen unseren Veranstaltungen im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender Fortbildungspunkte. Die jeweilige Anzahl hängt von der Art der Veranstaltung ab. Beispielsweise erhalten Sie 10 Fortbildungspunkte, wenn Sie an einem zweitägigen Seminar teilnehmen. Für jede Supervisions- bzw. Coachingstunde á 60min wird Ihnen 1 Fortbildungspunkt zuerkannt.

Wenn Sie Fragen haben, wieviele Fortbildungspunkte Sie für die von Ihnen gewünschten Veranstaltungen erhalten, rufen Sie uns an unter Tel. 033762/225549 oder nutzen Sie dafür unser Kontaktformular.

Weitere Informationen über die Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie auch auf den Webseiten der Registrierungsstelle.

 

 

Jetzt neu auf Xing
24. Juni 2012, Autorin: Susann Hildebrandt

Sie finden uns ab sofort mit unserem Profil neu auf Xing.

 

 

Seminar "Konfliktmanagement: Kompetente Klärung, Lösung und Prävention von Konflikten" vom 01.09. - 02.09.2012 in Berlin
21. Juni 2012, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 01.09. -02.09.2012 bieten wir wieder unser Konfliktseminar für Führungs- und Führungsnachwuchskräfte, Projekt-, Team- und Abteilungsleiter sowie alle Mitarbeiter mit Personalverantwortung an.

Das Seminar unterstützt Führungkräfte darin, Konfliktgespräche kompetent so zu führen, dass Konflikte erfolgreich geklärt, nachhaltige Abmachungen getroffen und tragfähige Lösungen für alle Beteiligten gefunden werden können – und dies auf eine Weise, dass die persönlichen Beziehungen nicht darunter leiden, sondern sich verbessern.

Ihnen werden praktikable Wege aufgezeigt, um Konflikten im Team erfolgreich vorzubeugen, die Zusammenarbeit zu stärken und die Arbeitszufriedenheit zu steigern. 

Veranstaltungsort ist das Systemische Zentrum Berlin, Mehringdamm 33 in 10961 Berlin. Die Teilnahmegebühren betragen 320,- inkl. MwSt. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender 10 Fortbildungspunkte.

Weitere Informationen zu unseren Seminaren finden Sie unter dem Menüpunkt Seminarthemen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter der Telefonnummer 033762/225549 oder per Kontaktformular.

 

 

Seminar "Mitarbeiter kompetent führen – Professionelle Gesprächsführung für Leitungskräfte in der Pflege" vom 18.08. - 19.08.2012 in Berlin
17. Juni 2012, Autorin: Susann Hildebrandt

Vom 18.08. - 19.08.2012 findet unser Gesprächsseminar für alle Personen, die in leitender Position im Pflegesektor tätig sind, statt (z.B. Geschäftsführungen, Einrichtungsleitungen, Wohnbereichs- und Pflegedienstleitungen).

Das Seminar fördert Ihre Fähigkeiten als Führungskraft, konstruktive Beziehungen zu Mitarbeitern, Kollegen, Kunden, Angehörigen etc. zu gestalten und auch in belastenden oder problematischen Situationen erfolgreich zu kommunizieren. Sie lernen, schwierige Gespräche wie z.B. Kritik- und Konfliktgespräche kompetent und lösungsorientiert zu führen – und dies auf eine Weise, dass die Beziehung zum Gegenüber nicht leidet, sondern gestärkt und verbessert wird.

Sie erfahren außerdem, wie Sie Ihren Mitarbeitern in metakommunikativen Teambesprechungen die Gelegenheit geben können, sich über die Qualität ihrer Zusammenarbeit auszutauschen und alle diesbezüglichen Anliegen und Themen zu klären.

Veranstaltungsort ist das Systemische Zentrum Berlin, Mehringdamm 33 in 10961 Berlin. Die Teilnahmegebühren betragen 290,- inkl. MwSt. Für die Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender 10 Fortbildungspunkte.

Weitere Informationen zu unseren Seminaren finden Sie unter dem Menüpunkt Seminarthemen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter der Telefonnummer 033762/225549 oder per Kontaktformular.

 

Interessierte Heimleitungen, Geschäftsführer von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten, Pflegedienstleitungen, Träger, Pflegefachkräfte oder andere in der Pflege beschäftigte Personen können die Zusammenfassung einer von mir durchgeführten Studie zu Belastungsfaktoren von Pflegekräften kostenlos und unverbindlich anfordern, wenn sie dieses Formular ausdrucken und per Post oder Fax an mich zurücksenden.

 

 

 

 

nach oben nach oben
Hildebrandt & Röder Kommunikationsberatung

Kontakt